Über mich

Roland R. Maxwell, geboren in Neuruppin, ist ein brandenburgischer non-binärer Autor, der sich dem New-Weird-Genre verschrieben hat. Wenn Maxwell nicht gerade über zynische Geheimagenten und unvorstellbare kosmische Monster schreibt, studiert Roland an der Universität Potsdam Kulturwissenschaft und Geschichte. Maxwell arbeitet ehrenamtlich als Redakteur für die Uni-Zeitschrift speakUP, wo R. R. M. unter seinen bürgerlichen Namen Maximilian Schulz in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Essays und Artikel über sonderbare Nischenthemen veröffentlicht.

Weitere Informationen zum Autor und seinen Werken findet man auf Instagram (roland.r.maxwell) und auf der Website roland-r-maxwell.de

Was macht Roland R. Maxwell?

Hi, mein Name ist Roland R. Maxwell , ich bin der Kreator von Old Legends.

Old Legends ist ein von mir erschaffenes Universum voller Möglichkeiten und Abenteuer. Hier kann alles passieren: von einer einfachen Heldengeschichte im fantasyähnlichen Setting bis hin zu einem komplexen Drama in der Moderne. Old Legends ist ein Universum, das lebt und sich weiterentwickelt. Unzählige Charaktere, unzählige Geschichten.
Götter, Aliens, Ritter, unbeschreibliche Kreaturen, Monster aus Volksgeschichten und völlig normale Gestalten … hier findet man fast alles

Doch nicht nur Old Legends soll hier sein Zuhause finden, auch andere von mir erdachte Universen werden hier präsentiert.

Wer bin ich? Ich bin ein Schriftsteller aus Deutschland, der auch gerne mal Bleistift und Pinsel schwingt. Meine Geschichten lassen sich am ehesten den New Weird-Genre zuordnen, heißt ich geselle mich zu Autoren wie Jeff VanderMeer, China Mièville und H.P. Lovecraft.

Nebenbei betreibe ich noch einen YouTube-Channel (dieser nennt sich Roland R. Maxwell), wo ich in gewissen Abständen Videos hochlade. Das können Let’s Reads sein oder auch Lore-Videos.

Veröffentlichungen

„[…] am dunkelsten Ort Deutschlands ist es so finster, dass man die Gefahr nicht kommen sieht.“ – Buchrezension „Finstere Havel“ (Tim Pieper)

Affengötter, Chromepyramiden und Pixel-Mutanten

Von Nietzsche und chronischer Schlaflosigkeit – ein Interview mit einem studentischen Autor

Horror, Grusel und Halloween

Praktikumserlebnis in der Gedenkstätte für die Opfer der „Euthanasie“-Morde

Tätigkeiten

seit Oktober 2018 Student Uni Potsdam

seit Juli 2020 Redakteur bei speakUP

seit Dezember 2020 Mitglied beim Autorenkollektiv „perscripta“

seit 5. August 2021 Mitglied bei UPride

seit 16. August 2021 Lektor beim Heimatbuchverlag Brandenburg

Avatar von Roland R. Maxwell
%d Bloggern gefällt das: